info_icon-2.jpg  Fragen
zur Bestellung ?
 
Rufen Sie uns an
( Normaltarif )
 

05723 -

908 60 70

oder

 info@pc-maeuse.de

rueckruf01-2.jpg

AGB für Verbraucher

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher ( Endkunden )

 

§ 1  Allgemeines, Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Firma pc-mäuse Versandhandel Volker Knotek (nachfolgend pc-mäuse) und allen Verbrauchern / Endkunden (nachfolgend Käufer), die das Internetangebot von pc-mäuse nutzen. Die AGB betreffen die Nutzung der Website www.pc-maeuse.de sowie alle zu dieser Domain gehörenden Subdomains und Unterseiten. Unsere gültige Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch. Verbraucher / Endkunde ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Nebenabreden sind möglich, jedoch bedürfen alle Nebenabreden der schriftlichen Bestätigung und Genehmigung unsererseits.

 

pc-mäuse ist jederzeit dazu berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen zu aktualisieren, zu ändern oder zu ergänzen. Eingehende Aufträge werden grundsätzlich nach den gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt der Bestellung bearbeitet.

§ 2  Angebot und Vertragsabschluss

a) Die Darstellung der Produkte in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

b) Vertragsgegenstand ist der Verkauf von Waren über unseren Internetshop. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten, dem erfolgreichen durchlaufen der einzelnen Bestellschritte und durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche, im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit etwaige Eingabefehler zu erkennen und mit Hilfe der Korrekturfunktion zu korrigieren und/oder zu verändern. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Auftragsannahme dar.

c) pc-mäuse ist berechtigt, Ihre Bestellung innerhalb von 2 Werktagen nach Eingang, durch Zusendung einer Auftragsbestätigung schriftlich oder in Textform (z. B. per E-Mail), in welcher Sie zur Zahlung aufgefordert werden oder die Auslieferung der Ware bestätigt wird, anzunehmen. Ein bindender Vertrag kann auch schon vorher zustande kommen wenn Sie eine Online-Zahlungsweise wählen und die Zahlung unmittelbar nach Absenden der Bestellung vornehmen. In diesem Fall erfolgt der Vertragsschluss zu dem Zeitpunkt, an dem der entsprechende Zahlungsdienstleister Ihnen die Ausführung der Zahlungsanweisung bestätigt.

  


 

§ 3  gesetzliche Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht für Verbraucher ( Endkunden )

 

… Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann …

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen - ohne Angabe von Gründen - Ihren Kaufvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns


   pc-mäuse Versandhandel                              Telefon   05723 / 908 6070             
   Volker Knotek                                                 Telefax   05723 / 908 6072
   Bahnhofstraße 16                                                         
   D- 31542 Bad Nenndorf                                  E-Mail    retoure@pc-maeuse.de

  

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, Ihren Kaufvertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür auch das von uns hinterlegte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite [ http://www.pc-maeuse.de/widerrufsformular.html ] elektronisch ausfüllen und an uns  übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen danach zeitnah (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie Ihren Kaufvertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Kaufvertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf Ihres Kaufvertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 


Das vorstehende Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der von Ihnen georderte Kaufgegenstand für Ihre eigene gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit verwendet werden soll. Für Unternehmen verweisen wir hiermit auf unsere AGB für Gewerbe und deren rechtliche Gültigkeit.


 

§ 4  Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

a) Es werden nur die im Bestellvorgang angezeigten Zahlungsarten akzeptiert. Die zur Verfügung stehenden Zahlungsweisen und Angaben zu etwaigen Zusatzkosten einer Zahlungsartkönnen auf den Informationsseiten unseres Internetshops vorab eingesehen werden.

b) Die Bezahlung der Waren erfolgt per Vorkasse, per Nachnahme, per PayPal oder per Sofortüberweisung. Bezahlung auf Rechnung nur bei Öffentlichen Einrichtungen, Großfirmen und Kunden, deren Bonität bereits festgestellt wurde. Die Bezahlung per Nachnahme ist derzeit nur bei einem Versand innerhalb Deutschlands möglich. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen.

c) Bei Zahlung per Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Bestelleingangsbestätigung und der Kunde verpflichtet sich, den Kaufpreis nach Vertragsschluss zeitnah zu zahlen. Bei Zahlung per Nachnahme verpflichtet sich der Kunde, den Kaufpreis bei Lieferung der Ware zu zahlen. Bei Zahlung auf Rechnung verpflichtet sich der Kunde, den Rechnungsbetrag innerhalb des Zahlungszieles auf der Rechnung zu begleichen. Bei Zahlung per PayPal oder Sofortüberweisung erfolgt die Abbuchung spätestens nach Versendung der Ware.

d) Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, hat er währenddessen jede Fahrlässigkeit zu vertreten. Er haftet wegen der Leistung auch für Zufall, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten sein würde.

 
§ 5  Lieferung und Versand

a) Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstands an die vom Käufer mitgeteilte Adresse. Die Lieferung erfolgt gegen die im Bestellprozess angezeigten Verpackungs- und Versandkosten. Angaben zu etwaigen Lieferbeschränkungen und zu anfallenden Verpackungs- und Versandkosten können vorab auf den Informationsseiten unseres Internetshops eingesehen werden.

b) Sollte trotz sorgfältiger Planung ein Artikel unverschuldet nicht lieferbar sein, werden Sie hierüber per E-Mail informiert und eventuell schon erbrachte Gegenleistungen werden von uns umgehend erstattet.

c) Wir versenden unsere Waren ausschließlich versichert mit DHL (vormals Deutsche Post) und tragen als Verkäufer das Risiko des Untergangs oder der Beschädigung der Ware auf dem Versandwege. 
d) Unsere Versandkosten (innerhalb von Deutschland) sind vom Käufer zu tragen:

 
                  bis 31,5 kg   =     6,90 Euro  inkl. MwSt. 

 

    Bei Nachnahmelieferungen mit DHL zzgl. 7,50 Euro  inkl. MwSt.  

    Bei EXPRESS-Lieferung ( nur möglich bei Lagerware ) zzgl. 21,90 Euro  inkl. MwSt.

 

e) Unsere Versandkosten (innerhalb der Europäischen Union* und der Schweiz) sind vom Käufer zu tragen:

    evtl. Zölle, Gebühren und/oder Einfuhrabgaben sind grundsätzlich vom Käufer zu verantworten und zu tragen:
 

                  bis 30,0 kg   =   18,90 Euro  inkl. MwSt.  (Europäische Union)

                  bis 30,0 kg   =   24,90 Euro  inkl. MwSt.  (Schweiz)

 

* Belgien, Bulgarien, Dänemark (ohne Färöer, Grönland), Estland, Finnland (ohne Ålandinseln), Frankreich (ohne überseeische Gebiete + Departements), Griechenland (ohne Berg Athos), Großbritannien (ohne Kanalinseln), Irland, Italien (ohne Livigno + Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande (ohne außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien (ohne Kanarische Inseln, Ceuta), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (ohne Nordteil)

 

§ 6  Transportschäden

Werden von uns Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst gleich beim Frachtführer und nehmen Sie bitte entsprechenden Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder einer Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihrer Verbraucher- und Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns damit lediglich unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

§ 7  Eigentumsvorbehalt

Der gelieferte Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von pc-mäuse.

 

§ 8  Preise

a) Der jeweils angegebene Preis für den Kaufgegenstand versteht sich als Endpreis in Euro einschließlich eventuell anfallender Mehrwertsteuer und weiterer Preisbestandteile. Der Preis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosten, sowie keinerlei Nebenleistungen (z. B. Schulung, Installation, gesondertes Zubehör usw.), soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vorher schriftlich vereinbart wurde.

b) Mit der Aktualisierung der Internet-Seiten pc-maeuse.de werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über den Kaufgegenstand ungültig.

 

§ 9  Rücktritt

a) pc-mäuse ist berechtigt, vom Vertrag auch hinsichtlich eines noch offenen Teils der Lieferung oder Leistung zurückzutreten, wenn falsche Angaben über die Kreditwürdigkeit des Käufers gemacht worden oder objektive Gründe hinsichtlich der Zahlungsunfähigkeit des Käufers entstanden sind, bspw. die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Käufers oder die Abweisung eines solchen Verfahrens mangels kostendeckenden Vermögens. Dem Käufer wird vor Rücktritt die Möglichkeit eingeräumt, eine Vorauszahlung zu leisten oder eine taugliche Sicherheit zu erbringen.

b) Unbeschadet etwaiger Schadenersatzansprüche sind im Falle des Teilrücktritts bereits erbrachte Teilleistungen vertragsgemäß abzurechnen und zu bezahlen.

 

§ 10  Nichtlieferung durch Vorlieferant

a) Ist der bestellte Gegenstand nicht oder vorübergehend nicht lieferbar, wird pc-mäuse den Kunden hierüber unverzüglich nach der Bestellung sowie in der Folgezeit in regelmäßigen Abständen informieren. Bis zur Selbstbelieferung durch den Vorlieferanten ist pc-mäuse von der Leistungspflicht befreit, es sei denn, pc-mäuse hat die Nichtlieferung durch den Vorlieferanten zu vertreten.

b) Im Falle des Rücktritts werden bereits auf den Kaufpreis gezahlte Beträge unverzüglich erstattet. Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, es sei denn, pc-mäuse hat die Nichtlieferung durch den Vorlieferanten zu vertreten.

 

§ 11  Gewährleistung

a) Für gelieferte Ware besteht ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen sowie den nachstehenden Regelungen.

b) Liefert pc-mäuse zum Zwecke der Nacherfüllung einen mangelfreien Kaufgegenstand, kann pc-mäuse vom Käufer Rückgewähr des mangelhaften Kaufgegenstands verlangen.

c) Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Käufers bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen pc-mäuse. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers der gelieferten Waren.

 

§ 12  Haftungsbeschränkung

a) Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet pc-mäuse nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch pc-mäuse oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Ansprüche aus einer von pc-mäuse gegebenen Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstands und dem Produkthaftungsgesetz bleiben hiervon unberührt.

b) Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und / oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit unseres Internet-Shops.

 

§ 13  Gerichtsstand

Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Falls der Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland verlegt, ist der Geschäftssitz von pc-mäuse Gerichtsstand. Dies gilt auch, falls Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Kunden im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. 

 

§ 14  Anbieterkennzeichnung gem. Telemediengesetz (TMG)

   pc-mäuse Versandhandel
   Volker Knotek
   Bahnhofstraße 16
   D- 31542 Bad Nenndorf      E-Mail  info@pc-maeuse.de       Tel. 05723 / 908 6070       Fax  05723 / 908 6072

   Steuer Nr. 44/122/09333
   USt.-Id-Nr. DE258136314   

 

----------------------------
gültig ab 25.04.2018

   
 
                  
adobe_pdf-2.jpg                 Unsere AGB herunterladen
                       Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader,
 

                     welchen Sie kostenlos hier herunterladen und installieren können.

Diese Website benutzt Cookies. Durch das Fortsetzen der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Info